mit klick zum inhaltsverzeichnis Dendrotektura


<<  klicken sie auf den grünen pfeil des logos in der oberen linke ecke und sie kommen immer zurück auf diese seite

Die ersten Stühle nehmen Form an.
Blick auf die Stuhlpflanzung in Diersheim. 6. Juni 2014  mehr Fotos

Ein liebevoller badischer Radiobeitrag in SWR4 von Gerd Birsner   hier anhören

Wir bauen Stühle an !

Wo andere Kartoffeln, Salat und Getreide anpflanzen oder Kühe weiden lassen, da bauen wir Stühle an.  Ein Dendrotektura-Stuhl ist ein fixfertig aus lebendigen Gehölzen gewachsenes Möbelstück; ohne Leim ohne Nägel, Bio, Fairtrade und einmalig: mit positiver Ökobilanz. Das heisst: beim Anbau wird keine Energie verbraucht, sondern sogar Energie erzeugt!

Wir laden Sie ein Mitglied im Verein Dendrotektura zu werden und als Dendrotektin oder Dendrotekt selber einen Stuhl zu entwerfen und anzubauen. Wir helfen ihnen ein Stück Land zu finden für ihr siebenjähriges  Naturbauprojekt. Wenn sie schon Land besitzen, helfen wir ihnen beim Anbau und beim Zertifizieren ihres Stuhles oder Objektes. Bisher wurden vom Verein Dendrotektura 96 zertifizierte Stühle angepflanzt (Stand: 5.12.2013)

Ziel und Weg des Projektes Dendrotektura ist die unmittelbare, schöpferische Arbeit mit der lebendigen Natur. Das Festival Dendrotektura ist als Kunstereignis eine Soziale Plastik.

Der Verein Dendrotektura wurde am 30. Oktober 2011 in Trub im Schweizerischen Emmental mit über 20 Mitgliedern gegründet. Zu Ehren von John Krubsack pflanzten die Vereinsmitglieder aus 32 Sämlingen des Eschenblättrigen Ahorns (Acer negundo) den ersten Dendrotektura-Stuhl.

Neu: Youtube-Video

Nächste Aktivitäten


Generalversammlung des Vereins Dendrotektura, 21./22.November 2015
in Diersheim.

Liebe Dendrotektinnen und Dendrotekten.

Zu unserer Generalversammlung des Vereins Dendrotektura möchte ich Euch herzlich einladen.

Am Sonntag, 22. November 2015
im Hotel la Provence
an der Hanauerstrasse 1,
in 77866 Rheinaus-Diersheim, Deutschland.

Beginn der Generalversammlung: 22.11.2015, 13 Uhr 


Wir werden diesen Anlass kombinieren mit einer Besichtigung des Dendrotekturparks in Diersheim, der gleich neben dem Hotel liegt. In diesem Jahr wurden die ersten Stühle verbunden nach einer wissen- schaftlichen Methode, über welche uns Ferdinand Ludwig aus Überlingen in seiner Dissertation von 2012 berichtet: mit feinem Draht.
Buch als pdf:http://www.dendrotektura.ch/dokumente/Baubotanik.pdf

Den Erfolg und aber auch die Problematik dieser Methode werden in unserem Experimantallabor der Dendrotektur in Diersheim gut ersichtlich. Insgesamt scheint aber unsere Planung aufzugehen, sodass wir weiterhin unser erstes Dendrotekturfestival zum Jahresende 2019 im Auge behalten.

Einladung (pdf)


weitere Infos:

Stuhlanbau im Dendrotekturpark Diersheim

Pilzanbau im Garten
Bildweg Retrospektive
Frühere Veranstaltungen

Bild : Die Sitzfläche ist bereits gestaltet. Jetzt müssen die Bäumchen an den Kreuzungsstellen zusammenwachsen.

News: Tolle Dissertation zum Thema Baubotanik ! Von Dr. Ferdinand Ludwig, Überlingen. hier 

Die Fotostory des Dendrotektura Stuhles Nr. 0004

Ruth Wüthrich, Dendrotektin der ersten Stunde, hat uns ein paar Bilder ihres Stuhlanbaus zur Verfügung gestellt. Mehr hier >> 

 

Wir suchen Land für den Anbau von Stühlen

In Diershem sind bereits alle 86 Pflanzflächen vergeben. Wir haben aber im Berner Oberland Nähe Thun ein weiteres Grundstück in Aussicht, das sich für die Bepflanzung mit Stühlen eignet.  Angebote für die Pacht von Landwirtschaftsland durch den Verein Dendrotektura bitte via Kontaktformular.

Frisch gepflanzte Stühle auf dem Gelände des Dendrotekturparks in Diersheim. 9.12.2012

Toller Artikel im Migros-Magazin  hier anschauen 

Cooler TV-Beitrag im Lifestyle vom 25.5.2012  hier anschauen  Der Beitrag ist unter Mai 2012 in der Sendung mit Kisha und beginnt ca. 5 Minuten vor Ende der Sendung  Sorry für den unscharfen Screenshot!

 

Modellbau Sets

Dendrotekturpark Diersheim 

Der Verein Dendrotektura konnte 2011 im badischen Rheinau-Diersheim ein Grundstück von 7000qm pachten. Darauf wurden anfangs Mai 2012 die ersten 11 Stühle angebaut. Im Herbst 2012 wird der Rest der Pachtfläche bepflanzt.

Der Dendrotekturpark Rheinau-Diersheim >>
Unser Partner Hotel La Provence >>>

Jetzt erhältlich: die ersten Modellbausets von Dendrotektura-Stühlen.  > Modellübersicht/Bestellung
Land gesucht Veranstaltungen


 

 

 


Marianne und Simon Bieri haben dem Verein den Anbauplatz für 4 Stühle in Trub zur Verfügung gestellt. Eigentümerin des Landes ist die Wirtin des Schärmtanne-Beizlis, Elisabeth Siegenthaler.

 

30. Oktober 2011: Der erste Stuhl wird angebaut.

Wir suchen in der Schweiz Landparzellen ab 10 Aren zur Pacht für den Anbau von Stühlen. Angebote bitte via Kontaktformular

 

 

Die sieben ersten Designs von Dendrotektura Stühlen

zur antwort hier klicken

Presseberichte zur Gründung des Vereins Dendrotektura

zur antwort hier klicken

Impressionen der Gründungsversammlung in Trub

zur antwort hier klicken

Häufigste fragen

Service

Was ist Dendrotektur?

zur antwort hier klicken

Kontaktformular hier klicken
Was braucht der Dendrotekt für seine Arbeit? zur antwort hier klicken Links hier klicken
Was ist die Dendrotektura? zur antwort hier klicken

Anmeldeformular

hier klicken
Ich möchte auch einen Stuhl anpflanzen. Was tun? zur antwort hier klicken

Bücher

hier klicken
Wo erhalte ich Anbaupläne, Samen und Setzlinge? zur antwort hier klicken

Dokumente

hier klicken
Wo und wann finden Dendrotektur Workshops statt? zur antwort hier klicken Anbaurichtlinien hier klicken
Wie erhalte ich ein Zertifikat für meinen Stuhl? hier klicken Vereinsstatuten hier klicken
Kurzfassung des Dendrotektura-Projektes (pdf) hier klicken Antragsformular für die Zertifizierung hier klicken

Was ist der Zweck des Vereins Dendrotektura?

hier klicken

Koordinaten eines Ortes bestimmen

hier klicken

Was kostet der Anbau eines Dendrotektura Stuhles?

hier klicken

Stichworte

Archiv

John Krubsack hier klicken Vereinsmitglieder hier klicken
Zertifizierung hier klicken Zertifizierte Stühle hier klicken
Zitate zur Dendrotektur hier klicken

Medien

hier klicken